Detail

Auf dem Weg sein. Eine Selbsterfahrung in Bewegung.

Selbsterfahrungsseminar mit S. Klingan und K. Schmidsberger

Bewegung, Gehen, Wandern und Selbsterfahrung – wie passt das zusammen?

Als Psychotherapeut:innen mit systemischer Ausrichtung gehen wir davon aus, dass der Kontext, in dem Reflexion und Auseinandersetzung stattfindet, einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Prozesses hat. Wir arbeiten auch gern mit Metaphern; und auch wenn Therapiegespräche üblicherweise in einem Therapiezimmer stattfinden, sind Bewegungsmetaphern allgegenwärtig, wir suchen nach einem neuen Weg, wir wollen die Richtung ändern, das Tempo ist zu hoch etc.

Also warum nicht die Metapher „Auf dem Weg sein“ zum Kontext machen? Wir laden Sie ein, mit uns in dieses Bild einzusteigen!

Nach einem einstimmenden Freitagabend (voraussichtlich in einem Park in Wien) werden wir einen Tag auf Wanderung gehen. Wir werden die Struktur des Weges und der Gruppe nutzen, um für die Fragen und Themen, die Sie mitbringen und mit denen Sie sich auf den Weg machen, neue Bezugspunkte und Sichtweisen zu entdecken. Am Sonntag wollen wir die gewonnenen Erfahrungen verdichten und dokumentieren.

Achtung: Zirka zwei Monate vor der Veranstaltung werden genaue Informationen an die Teilnehmer:innen geschickt. Die Wanderung findet im Umfeld von Wien statt (mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar). Die reine Gehzeit ist mit ca. 5 Stunden bemessen, entsprechend angepasste Bekleidung, Schuhwerk und Eigenverpflegung ist notwendig. Technisch gesehen wird der Weg nicht herausfordernd sein (wenig Höhenmeter und keine ausgesetzten Stellen).

Kosten
€ 300,- für ÖAS-Student:innen
€ 310,- für ÖAS-Mitglieder
€ 350,- für Nicht-Mitglieder der ÖAS

20 Einheiten (à 45 min) Fr 17.00 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 – 18.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr

Referent:innen:
Mag.ª Susanne Klingan
Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeutin der ÖAS

Mag. Klaus Schmidsberger
Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeut der SFU/ÖAS

Es werden 2 Personen angezeigt.

Lehrtherapeut:innen Wien

Mag.a Susanne Klingan

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Diplomstudium Pädagogik u. Sonder- und Heilpädagogik;
7 Jahre in der aufsuchenden Familienarbeit in Niederösterreich tätig, seit 2005 am Institut für Paar- und Familientherapie beschäftigt; Lehrtherapeutin in der ÖAS seit 2009
In Therapiegesprächen möchte ich Erzählungen fördern, die Menschen damit in Verbindung bringen, was ihnen wichtig ist im Leben. Marginalisiertes kann so sichtbar werden, unterbrochene Dialoge können wieder aufgenommen werden. Gesellschaftliche Diskurse haben reale Effekte auf unser Leben und spiegeln sich in therapeutischen Gesprächen wider. Diesen Diskursen Raum zu geben und ihre Bedeutung für Klient*innen zu reflektieren, ist mir daher ein Anliegen.

Lehrtherapeut:innen SFU (Wien), Lehrtherapeut:innen Wien

Mag. Klaus Schmidsberger

Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Psychologe.
Bisherige Tätigkeiten: Wohnbetreuung von Menschen mit intellektuellen Behinderungen und psychischen Beeinträchtigungen, Sozialpädagogische Familienhilfe – aufsuchende Familientherapie, Kindertherapeut im Familienzentrum Wr. Neustadt. Seit 2007 Mitarbeiter am Institut für Paar- und Familientherapie, Wien; Lehrtherapeut der ÖAS, seit 2015 Mitarbeit in der Lehrambulanz für Familientherapie der ÖAS Wien