Details

Online-Jour Fixe „Wenn die Scham nicht enden will…“

mit Mag.ª Johanna Schwetz-Würth

Mittwoch, 01.03.2023 /  19.30 Uhr
ONLINE via Zoom

Zoom-Meeting beitreten: https://us02web.zoom.us/j/83081176239?pwd=UnpJelN2aFBvL2NVRUdxRVRoODR3UT09
Meeting-ID: 83081176239    
Kenncode: GtQ0Nm

Zum Inhalt:
Chronische Scham- und ständige Schuldgefühle sind – oft für Außenstehende unbemerkt – wesentlicher Teil vieler psychischer Leidenszustände. Vor allem nach frühen sehr schwierigen und belastenden Beziehungserfahrungen oder auch Traumatisierungen werden Menschen oft ihr Leben lang von einer toxischen Scham begleitet, die in alle Lebensbereiche und Beziehungen hineinwirkt. Auch in der Therapie ist chronische Scham besonders bedeutsam, da sie die therapeutische Arbeit und die therapeutische Beziehung stark beeinflusst, von den Betroffenen aber meist nicht selbst thematisiert werden kann. Therapeut:innen sollten daher um die komplexen Mechanismen toxischer Scham wissen und mit dieser umgehen lernen – in ihren Interventionen aber auch in ihrer Beziehungsgestaltung zu Klient:innen – um nachhaltig unterstützen und helfen zu können. 
In diesem Jour Fixe gibt Johanna Schwetz-Würth einen kleinen Einblick in die Welt der Scham und wie sie in der Therapie Platz finden kann.

Zur Referentin:
Mag.ª Johanna Schwetz–Würth ist Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Supervisorin und Lehrtherapeutin bei der ÖAS. Sie hat langjährige Beratungserfahrung aus Wirtschaft und Management mit den Kompetenzen von Psychotherapie und Supervision zusammengeführt. Seit 20 Jahren ist sie sowohl in der Wirtschaft als auch im Gesundheitswesen verankert und heimisch. In den letzten Jahren hat sie sich speziell Themen rund um psychische Traumafolgen gewidmet und ist in diesem Bereich eine gefragte Referentin.
Mehr zu Johanna Schwetz-Würth und ihren Angeboten www.johanna-schwetz.at

Informationen zu Online-Jour Fixes

Um einen reibungslosen und angenehmen Ablauf zu gewährleisten bitten wir um die Berücksichtigung der folgenden Punkte:

  • Den zoom-link erhalten Sie per mail-Aussendung bzw. finden Sie ihn zeitnah zur Veranstaltung auf der ÖAS-website
  • Bitte seien Sie, sofern möglich, einige Minuten vor Start der Veranstaltung online, damit wir möglichst störungsfrei beginnen können.
  • Für eine Bestätigung über den Besuch der Veranstaltung schreiben Sie bitte den Jour-Fix-Verantwortlichen (Host), nicht den/die Vortragende/n des Meetings!, mit vollständigem Namen und Mailadresse im Chat an. Wenn Sie nicht auf der Liste der/des JF Verantwortlichen sind erhalten Sie keine Bestätigung.
  • Schalten Sie ihr Mikrofon während der Veranstaltung aus, insofern Sie nicht sprechen wollen.
  • Die Aufnahme oder Vervielfältigung der Veranstaltung ist aufgrund datenschutzrechtlicher Gründe untersagt.

Jour Fixe Koordination

Es werden 2 Personen angezeigt.

Lehrtherapeut:innen Wien, Vorstand

Mag.a Johanna Schwetz-WürthCo-Ausbildungsleitung Wien

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) in freier Praxis, zertifizierte Psychotrauma- und EMDR-Therapeutin und Supervisorin (ÖAS, EMDR Institut Austria, ZAP, DeGPT, ÖVS), langjährige  Managementtrainerin  und  –coach,  die  sich  nun  ganz  dem Therapeutischen verschrieben hat; 
Arbeitsschwerpunkte: Psychotherapie für und mit Jugendlichen und Erwachsenen, die Außerordentliches erlebt und zu verarbeiten haben und die sich mit allen Arten von Bindungen schwer tun; Begleitung von Menschen, die ihre berufliche Identität und Sicherheit entwickeln wollen; Arbeit mit (psycho)therapeutischen Teams, die ihre Professionalität gemeinsam weiter entwickeln wollen.

Beauftragte & Repräsentant:innen

Jour Fixe Koordination ÖAS gesamt Alexandra Eder