Details

Innere Kinder – LEIDER AUSGEBUCHT! Buchungen auf Warteliste möglich

Selbsterfahrungsseminar mit J. Schwetz-Würth

Mit der Metapher des inneren Kindes oder der inneren Kinder lässt sich ein ressourcenorientierter, emotionsbasierter und kreativer Zugang zu auch sehr frühen Erfahrungen entwickeln, die oft langfristig leidvolle Muster im Erleben, im Selbstwert und der Beziehungsgestaltung bewirkten. In diesem Seminar werden wir mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen die Metapher benutzen, um Erfahrungs- und Veränderungsprozesse auf tieferen psychischen und emotionalen Ebenen anzuregen und diese gemeinsam reflektieren.

Kosten
€ 300,- für ÖAS-Student:innen
€ 310,- für ÖAS-Mitglieder
€ 350,- für Nicht-Mitglieder der ÖAS

20 Einheiten (à 45 min) Fr 17.00 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 – 18.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr

Referentin: Mag.ª Johanna Schwetz-Würth
Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Trauma- und EMDR Therapeutin, Supervisorin, Lehrtherapeutin der ÖAS

Es werden 1 Personen angezeigt.

Lehrtherapeut:innen Wien, Vorstand

Mag.a Johanna Schwetz-WürthCo-Ausbildungsleitung Wien

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) in freier Praxis, zertifizierte Psychotrauma- und EMDR-Therapeutin und Supervisorin (ÖAS, EMDR Institut Austria, ZAP, DeGPT, ÖVS), langjährige  Managementtrainerin  und  –coach,  die  sich  nun  ganz  dem Therapeutischen verschrieben hat; 
Arbeitsschwerpunkte: Psychotherapie für und mit Jugendlichen und Erwachsenen, die Außerordentliches erlebt und zu verarbeiten haben und die sich mit allen Arten von Bindungen schwer tun; Begleitung von Menschen, die ihre berufliche Identität und Sicherheit entwickeln wollen; Arbeit mit (psycho)therapeutischen Teams, die ihre Professionalität gemeinsam weiter entwickeln wollen.