Curricula Wien

Nächste Lehrgänge


Curriculum C47
Start: Herbst 2024

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG Infoabend!
29.02.2024  (statt 15.02.2024) 17-19 Uhr
Leider sind keine Anmeldungen zum Infoabend mehr möglich!

Bewerbungsfrist Curriculum: Ende April 2024

Ausbildungsleitung:
Mag. Andreas Höher & Mag. Klaus Schmidsberger

Infos zum Curriculum

 

Curriculum C48
Start: Frühjahr 2025

Im Juni 2024 wird ein Infoabend in Präsenz an der ÖAS Wien statt finden! Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Wegen begrenzter Teilnahmemöglichkeit ersuchen wir ab Ende April um Anmeldung zum Infoabend für C48 unter office(at)oeas.at.

Ausbildungsleitung:
Mag.ª Johanna Schwetz-Würth & Dr.in Carmen Unterholzer

 

Universitätslehrgang - Kooperation ÖAS / Uni Wien / la:sf
Start: Herbst 2024

Infoabend ULG: 14.02.2024 / 18 Uhr  ANMELDUNG

Das Bewerbungsverfahren für den ULG 2024 startet nach dem Infoabend am 14.02.2024.

Informationen zum ULG  BEWERBUNG

Besonderheiten der ÖAS-Ausbildung Region Wien:

  • Ausbildung in zwei Abschnitten
  • Seminarzeiten an Wochenenden und an einem Abend pro Woche
  • Kleine Ausbildungsgruppen (1. Abschnitt max. 15 Personen)
  • Praktikumsmöglichkeiten im systemischen Bereich vorhanden (Ambulanz)
  • Modulsystem ab dem zweiten Abschnitt ermöglicht individuelle Absolvierung und Spezialisierung
  • ​​​​​​​Zentrale, öffentlich gut erreichbare Ausbildungsräume (U2, U4)
  • Keine zusätzlichen Hotel- und Fahrtkosten außerhalb Wiens
  • ​​​​​​​Kennenlernen vieler therapeutischen Modelle durch großen Lehrkörper​​​​​​​

Ausbildungsstruktur Region Wien

  • Geschichte der systemischen Psychotherapie
  • Theoretische Grundlagen systemischer Psychotherapie
  • Ansätze systemischer Psychotherapie: Problemorientierung, Lösungsorientierung, narrative Richtung, kollaborative Richtung und hypnosystemischer Ansatz
  • Haltungen und Kompetenzen systemischer Psychotherapeut:innen
  • Beziehungsaufbau
  • Problemsystem
  • Methoden und Fragetechniken
  • Eigenes Herkunftssystem
  • Trauma – Krisen - Suizidalität

  • Systemisches Arbeiten mit Einzelklient:innen
  • Systemische Paartherapie
  • Systemische Familientherapie
  • Systemische Gruppentherapie
  • Geschichte des Störungswissen
  • Störungswissen
  • Systemische Diagnostik
  • Synergetik
  • Forschung
  • Die eigene therapeutische Identität

  • Systemische Therapie mit als depressiv diagnostizierten Klient:innen
  • Systemische Traumatherapie
  • Systemische Arbeit bei psychotischen Klient:innen
  • Systemische Suchttherapie
  • Systemische Psychosomatik
  • Teilearbeit und Aufstellungen
  • Systemische Biografiearbeit
  • Transgenerationale Effekte bei Migration
  • Starke Emotionen in der Therapie
  • Systemisches Arbeiten in und mit Institutionen
  • Körperorientierte systemische Zugänge
  • Systemische Sexualtherapie
  • Genderrelevante Aspekte in der Psychotherapie
  • Systemisches Elterncoaching
  • Verlust, Tod, Trauer
  • Chronische Erkrankungen

Es werden 2 Personen angezeigt.

Lehrtherapeut:innen Wien

Mag.a Johanna Schwetz-WürthCo-Ausbildungsleitung Wien

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) in freier Praxis, zertifizierte Psychotrauma- und EMDR-Therapeutin und Supervisorin (ÖAS, EMDR Institut Austria, ZAP, DeGPT, ÖVS), langjährige  Managementtrainerin  und  –coach,  die  sich  nun  ganz  dem Therapeutischen verschrieben hat; 
Arbeitsschwerpunkte: Psychotherapie für und mit Jugendlichen und Erwachsenen, die Außerordentliches erlebt und zu verarbeiten haben und die sich mit allen Arten von Bindungen schwer tun; Begleitung von Menschen, die ihre berufliche Identität und Sicherheit entwickeln wollen; Arbeit mit (psycho)therapeutischen Teams, die ihre Professionalität gemeinsam weiter entwickeln wollen.

Lehrtherapeut:innen Wien, Vorstand

Dr.in Carmen UnterholzerCo-Ausbildungsleitung Wien

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), seit 2005 tätig am Institut für Systemische Therapie, Wien, Literaturwissenschafterin und Erziehungswissenschafterin, langjährige Lehrbeauftragte an der Universität Innsbruck, langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung und in der LehrerInnenfortbildung, Wissenschaftsjournalistin, Zusatzausbildung in Poesie- und Bibliotherapie, Lehrtherapeutin der ÖAS
Ausbildungsleitung Region Wien